Bild: Fotolia.com

Jahresende – Zeit für den Überprüfungsantrag für 2014

Jahresende – Zeit für den Überprüfungsantrag für 2014
Wer Hartz IV beziehen muss, hat nicht viel zu lachen. Monat für Monat geht es um jeden Cent und gerade jetzt in der Weihnachtszeit bekommen Hartz-IV-Empfänger deutlich zu spüren, dass das reale Leben wesentlich teurer ist, als die Bescheide dies vorgaukeln.   Deshalb empfehlen wir kurz vor dem Jahresende allen Leistungsbeziehern ihre Ansprüche aus dem Zeitraum vom 1. Januar 2014 bis zum 31. Dezember 2014 prüfen zu lassen. Diese Frist sollte man nicht verstreichen lassen, denn wie man – auch auf unserer Seite – immer wieder lesen kann, passieren in den Jobcentern noch immer viel zu viele Fehler. Das können ganz bewusste Fehler sein, Tippfehler oder ganz einfach Sanktionen wegen angeblich nicht erbrachter Mitwirkung, obwohl ein verlangtes Schreiben schon seit Monaten in den Akten schlummert.   Also, nichts verschenken, denn Hartz-IV-Empfängern wird auch nichts geschenkt. Dieser Überprüfungsantrag basiert auf dem § 44 SGB X nach dem SGB II. Sämtliche Leistungsbescheide aus dem oben genannten Zeitraum können geprüft werden. Allerdings nur bis zum 31. Dezember 2015. Verstreicht diese Frist, verfallen mögliche Ansprüche. Wer im Jahr 2014 Hartz IV bezogen hatte, in diesem Jahr aber wieder Arbeit gefunden hat, kann seine Beschiede ebenfalls prüfen lassen.   Sie brauchen Hilfe, haben Fragen? Wir helfen Ihnen kostenlos. 
© by Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V. (DSD e.V.)